Eier natürlich färben

Blassbraun wie süßer Karamell

Setz schon mal den Kaffee auf! Nein, wir wollen nicht auf ein Stück Kuchen vorbeikommen, das würde in dieser Zeit ja eh nicht gehen, sondern Ostereiern ein zartes Outfit verleihen. Dazu 50 Gramm Kaffeepulver in einem Liter Wasser aufkochen und eine Stunde ziehen lassen. Den Sud filtern und die hart gekochten Eier anschließend eine Stunde hineinlegen und färben.

Lila wie zarte Sommerblümchen

Im Winter hilft uns heißer Fliederbeersaft (der eigentlich der Saft von Holunderbeeren ist) bei Erkältungen. Jetzt im Frühling verleiht er Ostereiern eine sanfte lilafarbene Tönung. Dafür einen Liter Fliederbeersaft etwa eine halbe Stunde einkochen und die noch warmen, hart gekochten Eier für mindestens eine Stunde darin ziehen lassen.

Diesen Arbeitsauftrag gab es an die Schüler über die Moodle-Lernplattform und die Ergebnisse können sich sehen lassen! 

Die Rote Bete gibt den Ton an
Das natürlich bunte Osternest
Eier in Fliederbeersaft gefärbt
Kaffee ist der Farbgeber
Mehr lesen
Bohnenernte am BSZ

Am Eingang des Beruflichen Schulzentrums konnten die Schülerinnen und Schüler der BFSK 11 selbst angebaute Bohnen ernten.

Mehr erfahren

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, rufen Sie uns gerne an unter:

+49 9874 8-6416

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Zum Kontakt