Im Arbeitsalltag treffen Diätassistenten auf die vielfältigsten Krankheitsbilder. Um unsere SchülerInnen bestmöglich auf die Ernährungstherapie von Menschen mit Essstörungen vorzubereiten, besuchte uns eine Leiterin der Kontaktgruppe "Strohhalm" aus Ansbach. Im Rahmen des Diätetik-Unterrichts informierte sie die angehenden Diätassistenten der 12. und 13. Klasse über ihre Organisation.

"Strohhalm" bieten Menschen mit Essstörungen und deren Angehörigen die Möglichkeiten über Essstörungen auszutauschen.

Während der Veranstaltung erfuhren die SchülerInnen, was sich gesund ernähren und mit einer Essstörung leben bedeuten. Im Gespräch über Erfahrungen aus dem privaten Umfeld und Praktika und mit Hilfe von Broschüren, erarbeiteten sie mögliche Ursachen und Folgen von Magersucht, Binge-Eating & Co.

Bei der abschließenden Präsentation ihrer Plakate konnten die Auszubildenden offene Fragen stellen, die die Betreuerin von "Strohhalm" kompetent beantwortete.

Alles ist gesund – Die Menge macht‘s!

In Arbeitsgruppen gestalteten die Schüler/-innen Plakate.

Im Mittelpunkt standen verschiedene Formen von Essstörungen.

Mehr lesen
02. April 2020

Ob Pulver, Säfte oder Schalen: Diese Naturprodukte hüllen hart gekochte Eier ohne künstliche Farbstoffe in bunte Kleider.

25. März 2020

Am Freitag, den 13.03. 2020 reflektierten die drei Unterkurse der Fachakademie für Sozialpädagogik in ihrem jeweiligen Klassenverbund parallel zueinander über den Film „Systemsprenger“.

22. März 2020

Gerne informieren und beraten wir Sie umfassend telefonisch rund um die verschiedenen Ausbildungen am BSZ! Bleiben Sie gesund!

20. März 2020

Aufgrund der momentanen Situation ist auch die Beratungsstelle ins Homeoffice übergegangen. Wir sind jedoch für telefonische Beratung für Sie da!

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, rufen Sie uns gerne an unter:

0 98 74 8-6416

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Zum Kontakt