Im Arbeitsalltag treffen Diätassistenten auf die vielfältigsten Krankheitsbilder. Um unsere SchülerInnen bestmöglich auf die Ernährungstherapie von Menschen mit Essstörungen vorzubereiten, besuchte uns eine Leiterin der Kontaktgruppe "Strohhalm" aus Ansbach. Im Rahmen des Diätetik-Unterrichts informierte sie die angehenden Diätassistenten der 12. und 13. Klasse über ihre Organisation.

"Strohhalm" bieten Menschen mit Essstörungen und deren Angehörigen die Möglichkeiten über Essstörungen auszutauschen.

Während der Veranstaltung erfuhren die SchülerInnen, was sich gesund ernähren und mit einer Essstörung leben bedeuten. Im Gespräch über Erfahrungen aus dem privaten Umfeld und Praktika und mit Hilfe von Broschüren, erarbeiteten sie mögliche Ursachen und Folgen von Magersucht, Binge-Eating & Co.

Bei der abschließenden Präsentation ihrer Plakate konnten die Auszubildenden offene Fragen stellen, die die Betreuerin von "Strohhalm" kompetent beantwortete.

Alles ist gesund – Die Menge macht‘s!

In Arbeitsgruppen gestalteten die Schüler/-innen Plakate.

Im Mittelpunkt standen verschiedene Formen von Essstörungen.

Mehr lesen
13. Dezember 2019

Bei den regelmäßigen Anleitertreffen tauschen sich Lehrkräfte und Praxisanleiter über Aufgaben und Herausforderungen aus.

11. Dezember 2019

Die Klasse E 11 packt Päckchen für die Weihnachtstrucker-Aktion der Johanniter.

05. Dezember 2019

Die Studierenden der Oberkurse zeigen in mehreren Videos, wie die Musik von Pachelbel klingen kann - auch mit Alltagsgegenständen!

04. Dezember 2019

Im Rahmen des Unterrichts im Fach Praxis- und Methodenlehre präsentieren Schülerinnen der Ausbildung Kinderpflege in Teilzeit ihr Lieblingsbilderbuch.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, rufen Sie uns gerne an unter:

0 98 74 8-6416

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Zum Kontakt