Der Abenteuerwald Enderdorf besteht aus mehreren in den Wald integrierten Kletterstationen, zwischen zwei und vierzehn Metern Höhe. Durch ausgewählte Elemente wie z. B. Brücken, Netze, Seile und Bretter sind die Bäume miteinander verbunden und dürfen gesichert bewältigt werden. Jede Kletterstation wird mit einer kurzen Seilabfahrt abgeschlossen.

Besonderes Highlight war die Seeüberfahrt quer über den Igelsbachsee und anschließend die kurze Bootsfahrt mit dem Shuttleboot. Manche Schüler besiegten die eigene Höhenangst oder entdeckten diese erstmals. Als sehr schön, aber auch anspruchsvoll und kräfteraubend waren die insgesamt 8 Kletterstationen bewertet worden.

Als Alternativangebot zum Abenteuerwald wurde der Barfußpfad mit einer Gesamtlänge von fast 2 km von ein paar Schülern absolviert. Über verschiedene Bodenbeläge wie Holz, Steine, Sand, Glasscherben, Hopfenreben, Zapfen etc. wurde barfuß gegangen. Außerdem gab es schöne Plätze zum Ausruhen.

Alle waren sich einig, der Abschlussausflug war spitze!

Mehr lesen
23. Oktober 2020

In Zeiten von Corona finden unsere Andachten nicht in der Laurentiuskirche, sondern online statt. Schaut rein!

21. Oktober 2020

Die zukünftigen Ergotherapeuten werden Brückenbauer zur Kommunikation, um Menschen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

13. Oktober 2020

Was macht einen guten Kinderpfleger/ eine gute Kinderpflegerin aus? Die BFSK 10 ging dieser Frage nach und erarbeitete anschauliche Ergebnisse.

07. Oktober 2020

Wir begrüßen herzlich unsere erfahrenen und neuen Erzieherpraktikanten im zweiten Sozialpädagogischen Seminar

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, rufen Sie uns gerne an unter:

0 98 74 8-6416

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Zum Kontakt