Der Abenteuerwald Enderdorf besteht aus mehreren in den Wald integrierten Kletterstationen, zwischen zwei und vierzehn Metern Höhe. Durch ausgewählte Elemente wie z. B. Brücken, Netze, Seile und Bretter sind die Bäume miteinander verbunden und dürfen gesichert bewältigt werden. Jede Kletterstation wird mit einer kurzen Seilabfahrt abgeschlossen.

Besonderes Highlight war die Seeüberfahrt quer über den Igelsbachsee und anschließend die kurze Bootsfahrt mit dem Shuttleboot. Manche Schüler besiegten die eigene Höhenangst oder entdeckten diese erstmals. Als sehr schön, aber auch anspruchsvoll und kräfteraubend waren die insgesamt 8 Kletterstationen bewertet worden.

Als Alternativangebot zum Abenteuerwald wurde der Barfußpfad mit einer Gesamtlänge von fast 2 km von ein paar Schülern absolviert. Über verschiedene Bodenbeläge wie Holz, Steine, Sand, Glasscherben, Hopfenreben, Zapfen etc. wurde barfuß gegangen. Außerdem gab es schöne Plätze zum Ausruhen.

Alle waren sich einig, der Abschlussausflug war spitze!

Mehr lesen
30. Juli 2021

Katja Murr (BFSE13) wurde von Ministerpräsident Markus Söder und Kultusminister Michael Piazolo für herausragende Leistungen als bayerische Schulabsolventin im Kaisersaal der Münchner Residenz geehrt.

27. Juli 2021

Gemeinsam lernen die Klassen BSFE 11 und BFSD 12 in drei Rollenspielen, Anamnesen zu erheben sowie Therapie- und Ernährungspläne zu erstellen.

26. Juli 2021

Die Klasse FakS 1b hörte zum Ende des Schuljahres einen sehr persönlichen und zugleich sehr fachkundigen Vortrag von Diakon Thomas Wollner zum Thema Integration.

22. Juli 2021

Ein besonderes Highlight trotz besonderer Umstände: Auch in diesem Jahr fanden für die Abschlussklassen der Fachakademie die Erlebnispädagogischen Tage statt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, rufen Sie uns gerne an unter:

0 98 74 8-6416

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Zum Kontakt