Das Thema „Märchen“ ist fest im Lehrplan der Berufsfachschule für Kinderpflege verankert. Viele Schülerinnen und Schüler hatten in ihrer Biographie aber bisher nur wenig Berührungspunkte mit den Märchenschätzen der Gebrüder Grimm oder anderen Märchen aus aller Welt.

Eine eindrückliche Annäherung an das Thema wurde den Schülerinnen und Schülern der Klasse K11 im Rahmen der Unterrichtsfächer Praxis- und Methodenlehre sowie Deutsch ermöglicht. Die Klasse erhielt nämlich Besuch von der Märchenerzählerin Karin Ehrlich, die ihren Zuhörern das Thema Märchen auf effektvolle und nahezu bezaubernde Weise näherbrachte.

Die Schülerinnen und Schüler erlebten das Eintauchen in die Märchenwelt beim Zuhören, Schauen und dem Lauschen von Klängen und dem lebendigem Erzählstil von Karin Ehrlich. Mit drei unterschiedlichen Märchen zog die Erzählerin die Klasse in den „Märchenbann“

Inspiriert durch diese Begegnung und gestärkt durch die gewonnenen Eindrücke und Erlebnisse liegt es nun an den Schülerinnen und Schülern, die vermittelte Märchenleidenschaft in ihre Praxisstellen weiterzutragen und das Gelernte dort umzusetzen. 

Erzählt vielseitig und lebendig - Märchenerzählerin Karin Ehrlich


Mehr lesen
17. Februar 2020

Frau Laub vom Landratsamt Ansbach besuchte die Berufspraktikanten in unserer Fachakademie und informierte über relevante Sachgebiete für angehende Erzieher/innen.

10. Februar 2020

Studierende der FakS 1c gestalten gemeinsam eine 4 Meter hohe Bildwand für den Messestand von Diakoneo auf der ConSozial 2019.

07. Februar 2020

Die FakS2a schlägt mit Worten um sich – Deutschunterricht mal ganz anders. Kreativ, provokativ und emotional! Fortsetzung folgt am Aktionstag „Buntes BSZ“…

07. Februar 2020

Bei seinem Besuch im Beruflichen Schulzentrum in Neuendettelsau gab Landrat Dr. Jürgen Ludwig den Schülerinnen und Schülern nicht nur Einblicke in seine Tätigkeitsfelder, sondern stellte sich auch den Fragen der jungen Leute.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, rufen Sie uns gerne an unter:

+49 9874 8-6416

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Zum Kontakt