Tierischer Besuch in der FakS 2b

Im Rahmen unserer Referate im Fach Übung Inklusion besuchte uns am Freitag, 20.05.2022, Herr Jacek Sadowicz mit seinen zwei Therapiehunden Alma und Frieda zum Thema „Tiergestützte Pädagogik“ in unserem Klassenzimmer. 
Herr Sadowicz ist neben seinem Beruf als Ergotherapeut am Beruflichen Schulzentrum Neuendettelsau als Lehrkraft in der Ergotherapie tätig und therapiert freiberuflich mit seinen beiden Vierbeinern unter anderem Menschen, die Angst vor Hunden haben. Als er mit Alma und Frieda unser Klassenzimmer betrat, war die Freude in der Klasse zu sehen und zu spüren.

Nachdem sich die zwei Fellnasen ein wenig umgesehen hatten, ging es los mit den Streichel- und Kuscheleinheiten. Währenddessen beantwortete uns Herr Sadowicz Fragen zur nötigen Ausbildung der Hunde, damit diese als Therapiehunde eingesetzt werden können, sowie zu den unterschiedlichen Einsatzbereichen, die in der Tiergestützten Pädagogik möglich sind. Selbstverständlich kamen auch Erfahrungen aus der Praxis nicht zu kurz. 
Auch eine kleine Übung des Könnens seiner Hunde durfte nicht fehlen, bei der unsere gesamte Klasse aktiv und „auf Augenhöhe mit den Hunden“ mit eingebunden wurde

Doch welche Ziele verfolgt die Tiergestützte Pädagogik und warum ist dies Thema in Übung Inklusion? 
Der Einsatz von Tieren kann das Verantwortungsbewusstsein von Menschen steigern und diese damit aktivieren, da die Tiere versorgt und gepflegt werden müssen. Desweiteren können das Selbstwertgefühl und das Sozialverhalten gefördert werden, da die Tiere einem immer vorurteilsfrei und wertschätzend begegnen und sie eine direkte Reaktion auf unsoziales Verhalten zeigen, in dem sie beispielsweise bellen. 

Auch beim Einhalten von Regeln können die Tiere helfen, da Haltung und Pflege bestimmten Kriterien entsprechen müssen. Ebenfalls können kognitive und motorische Fähigkeiten gefördert werden, sowie auf das Zulassen von Körpernähe und die Verbesserung des Umweltbewusstseins hingearbeitet werden.
Wir bedanken uns im Namen der Klasse FakS 2b ganz herzlich bei Herrn Sadowicz und seinen Hunden Alma und Frieda fürs Kommen und den spannenden und interessanten Einblick in die Tiergestützte Pädagogik.

Text: Helena, Lydia Sophie, Domenic (Kl. Faks2b)

Auf Augenhöhe
Herr Sadowicz mit einer Hündin
Hund Frieda
Mehr lesen
Online-Infoveranstaltung

Am Donnerstag, 15. Dezember 2022 um 19:00 Uhr laden wir Sie recht herzlich zur unserer Online-Infoveranstaltung virtuell ans BSZ ein. In Live-Präsentationen stellen wir Ihnen unsere vielseitigen und zukunftssicheren Ausbildungen vor.

Mehr erfahren...
Halloween-Buffet

Lecker, lustig, gruselig: Mit Kindern ein beeindruckendes Motto-Buffet zubereiten – so wird’s gemacht!

Mehr erfahren

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, rufen Sie uns gerne an unter:

+49 9874 8-6416

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Zum Kontakt