Ausbildung Erzieher/-in

Die Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher an der Fachakademie für Sozialpädagogik stellt eine berufliche Aufstiegsfortbildung dar. Sie setzt einen ersten Berufsabschluss oder dementsprechende Kenntnisse voraus, welcher beispielsweise durch das Sozialpädagogische Seminar erlangt wird. Im Anschluss an die fachtheoretisch orientierte Ausbildung folgt das Berufspraktikum.

Zugangswege zum Beruf Erzieher/-in

Bewerber/-innen mit Mittelschulabschluss können ihren ersten Berufsabschluss an der Diakoneo Berufsfachschule für Kinderpflege erwerben. Im Anschluss daran ist es möglich, sich für die zweijährige Fachakademieausbildung sowie das einjährige Berufspraktikum an der Diakoneo Fachakademie für Sozialpädagogik Neuendettelsau zu bewerben.

Bewerber/-innen mit Mittlerem Bildungsabschluss erwerben ihren Berufsabschluss als Kinderpfleger/-in in der Regel im Sozialpädagogischen Seminar. Die Absolventen/-innen setzen ohne weitere Bewerbung ihre zweijährige Fachakademieausbildung sowie das einjährige Berufspraktikum an der Diakoneo Fachakademie für Sozialpädagogik Neuendettelsau fort.

Als Bewerber/-innen mit einer anderen Bildungsbiografie, z. B. Studium, Abschluss der FOS Sozial, längere Berufspraxis als Ergänzungskraft, Erziehungszeit als Eltern o.ä. finden Sie auf den Seiten der einzelnen Ausbildungsabschnitte weitere Möglichkeiten, in die Berufsausbildung einzusteigen. Gerne beraten wir Sie hinsichtlich Ihres optimalen Bildungsweges.

Fachakademie für Sozialpädagogik

Ausbildungsabschnitte

Aktuelles aus der Fachakademie
07. Oktober 2020

Wir begrüßen herzlich unsere erfahrenen und neuen Erzieherpraktikanten im zweiten Sozialpädagogischen Seminar

24. September 2020

In den ersten beiden Schulwochen heißen wir die zwei neuen Klassen im SPS 1 am Beruflichen Schulzentrum Neuendettelsau herzlich willkommen.

15. Juli 2020

Ein Seminar im Berufspraktikum wurde zum gelungenen Webinar: Gestaltung achtsamer Pflegesituationen in der Kinderkrippe – digitales Lernen findet dennoch in Verbindung statt und kann in den Händen gehalten werden.

25. März 2020

Am Freitag, den 13.03. 2020 reflektierten die drei Unterkurse der Fachakademie für Sozialpädagogik in ihrem jeweiligen Klassenverbund parallel zueinander über den Film „Systemsprenger“.